2008 gegründet von Großmeister Franz Eberl (heute Beyer) bietet das Taekwon-Do Center Salzburg höchste Qualität im Bereich der Kampfkunst an.

Großmeister Franz Beyer (seinerseits Schüler von Großmeister Kwon, Jae-Hwa) mit über 30 Jahren Taekwon-Do Erfahrung hat auch die 3 Schulleiter ausgebildet. Heute wird die Salzburger Schule von den drei Brüdern und Meistern geleitet.

Taekwon-Do ist die koreanische Kampfkunst, die mit spektakulären Kicks bekannt geworden ist. Ideal für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, zur Stärkung des Selbstvertrauens und der körperlichen Kraft.

Unser Trainingsangebot ist unschlagbar

Im Regelfall 7 Tage in der Woche Unterricht (Stundenplan).  Im Traditional Taekwon-Do Center Salzburg trainieren jede Altersgruppe – Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Traditionelles Taekwon-Do wird ohne Körperkontakt ausgeführt, dadurch trainieren auch immer mehr Mädchen und Damen bei uns mit.

AKTUELLE TERMINE


Training in der Taekwon-Do Schule ab Dienstag den 02.06.2020

Am 02.06.2020 ist unserer Schule nach langer Pause geöffnet!
 
 
Wir freuen uns auf euch, die Schulleitung 🥋🥋🥋

Großmeisterbesuch

10.07 und 11.07.2020

Am Freitag den 10. und Samstag den 11.07. ist unser Großmeister das letzte Mal in Salzburg.

  • Freitag 17:30-ca. 19:00 Uhr
  • Samstag 10:30-12:00 Uhr

Bei Interesse bei der Schulleitung melden.


HYGIENE- UND VERHALTENSREGELN

ENTSPRECHEND DER VERORDNUNG DES GESUNDHEITSMINISTERIUMS

Die wichtigste Regelung ist die Umsetzung der Abstandsverordnung. Hier gilt folgendes: Auf der Trainingsfläche ist ein verpflichtender Abstand von 2 Meter einzuhalten, auf anderen Flächen gilt der 1 Meter-Abstand.

Der 2 Meter-Abstand auf der Trainingsfläche darf nur in zwei Fällen unterschritten werden:

1.Wenn es kurzfristig und ausnahmsweise geschieht (bspw. im Vorbeigehen)
2. Durch Trainer, wenn es aus Sicherheitsgründen erforderlich ist (bspw. Hilfestellungen durch einen Trainer)

Mitglieder müssen einen Mund-Nasen-Schutz beim Betreten der Schule bis zu den Umkleiden tragen.

 

LEITLINIEN IM DOJANG

Zusätzlich zu den Vorgaben der Regierung setzen wir folgende Regelungen im Dojang um.
Damit möchten wir ein sicheres Training, bei dem sich alle Mitglieder wohl fühlen, gewährleisten.

HÄNDE WASCHEN
Wasche Dir regelmäßig und gründlich die Hände, am besten sofort beim Eintritt in das Dojang.

Richtiges Händewaschen benötigt ca. 20 bis 30 Sekunden.

TRINKFLASCHE

Aus Hygienetechnischen Gründen haben wir derzeit keinen Trinkwasserspend

  1. Bring bitte deine eigene Trinkflasche mit.

HANDTUCH
Bitte bring zu Deinem Training immer Handtücher mit. Ein kleines Handtuch zum Händewaschen und falls nötig ein zweites zum Duschen danach.

MUND-NASEN-SCHUTZ
Auf der Trainingsfläche ist kein Mund-Nasen-Schutz notwendig.

UMKLEIDEN, DUSCHEN
Im Umkleide- und Duschbereich gilt der 1 Meter-Abstand.

#STAYHOME
Bei Erkältungs- oder Krankheitssymptomen bitte Zuhause bleiben.